View as:

Kräuter/Gewürze

Asiatische Kräuter und Gewürze

Kräuter und Gewürze, vielfältig, intensiv und voller Spannung: Das ist die Küche aus Asien! Sie zeichnet sich vor allem durch die große Vielfalt an Kräutern und Gewürzen mit ihren vielen unterschiedlichen Aromen aus. Erst mit diesen bekommen asiatische Gerichte das gewisse Etwas. Dabei gilt: Erlaubt ist, was schmeckt. Und das macht die Gewürze aus Asien auch für Anfänger interessant. In unserem Online Shop finden Sie eine Vielzahl an Gewürzen aus dem asiatischen Raum!

Kräuter und Gewürze aus dem asiatischen Raum

Sie haben keine Lust mehr auf langweiligen Einheitsbrei? Sie möchten etwas Neues zaubern? Dann entscheiden Sie sich für Gerichte aus dem asiatischen Raum. Neben einer Vielzahl an Kräutern und Gewürzen können Sie noch viele weitere Produkte aus Asien und der Welt in unserem Online Shop entdecken – unter anderem Getränke, Trockenfrüchte und Reis. Jetzt asiatische Kräuter und Gewürze kaufen!

Asiatische Kräuter und Gewürze im Überblick

Je nach Region weisen die einzelnen Rezepte für asiatische Gerichte Unterschiede im Geschmack auf. Trotz dessen kommt keines dieser Gerichte ohne einen gewissen Grundbestand an typischen Gewürzen und Kräutern aus. Neben Kardamom, Kurkuma, Kreuzkümmel, Ingwer und Chili dürfen Anis, Gewürznelken, Muskatnuss, Safran und Zimt in keinem Haushalt fehlen.

Kardamom
Der grüne und schwarze Kardamom zählt zu den Gewürzen, die in der asiatischen Küche Verwendung finden. Dabei wird grüner Kardamom mit seinem süßlichen, scharfen und würzigen Geschmack häufiger verwendet. Schwarzer Kardamom hingegen weist ein herbes, erdiges Aroma auf.

Koriander
Bei diesem Gewürz scheiden sich die Geister: Die einen lieben es, die anderen hassen es. Koriander ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil von Currypulver, sondern verfeinert auch Suppen, Salate, Hackfleisch und Eintöpfe. Zudem kann er für pikante und süße Leckereien verwendet werden.

Kurkuma
Ohne Kurkuma kommt fast kein Gericht der orientalischen Küche aus. Die satte, gelbe Farbe ist das Geheimnis vieler Rezepte! Aber auch der Geschmack ist ein Highlight: Er erinnert ein wenig an Ingwer.
Kurkuma kann für Gerichte mit Fisch, Fleisch, Reis, Nudeln und Gemüse verwendet werden. Ein echter Allrounder eben! Wenn Sie zum ersten Mal Kurkuma verwenden, sollten Sie ihn sparsamer verwenden, damit das Essen nicht zu bitter schmeckt.

Chili
Das asiatische Feuer in Ihren Gerichten entfachen Sie mit einer der über 200 Chilisorten. Chilis gehören zur Gattung der Paprika und es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Schärfegraden. Die frischen oder getrockneten Chilis können entweder als ganze Schote oder in gemahlener Form verwendet werden.
Tabasco, Cayenne-Pfeffer und eine Vielzahl an anderen Gewürzmischungen sind ohne die kleinen, scharfen Schoten undenkbar. Zudem können Sie Öl mit Chili anreichern, um diesem eine gewisse Schärfe zu verleihen.

Anis
Ganz anders als Kurkuma, Chili, Kreuzkümmel & Co. kommt Anis im Geschmack um die Ecke. Trotz dessen zählt er mit seinem süßlichen, an Lakritz erinnernden Aroma zu den typischen Gewürzen aus dem asiatischen Raum. Anis wird vor allem als natürlichen Geschmacksverstärker für Alkohol oder zum Backen verwendet.